Xtek FührungsrollenFührungsrollen und Führungsrollensätzewerden in vielen Brücken- und Portalkränen eingesetzt. Führungsrollen werden aus vakuum-entgasten Schmiedeteilen mit mittlerem Kohlenstoffgehalt gefertigt. Diese Rollen werden dann mit dem speziellen Xtek TSP Wärmebehandlungsverfahren behandelt, das ihnen eine „konturgehärtete“ Lauffläche mit einer Oberflächenhärte von 58+ HR verschafft. Die effektive Einsatzhärte nach der Xtek Wärmebehandlung erstreckt sich über eine Tiefe von gut 5mm unter der Oberfläche, während die Duktilität im Basismaterial beibehalten wird, wodurch Materialabplatzungen verhindert werden.

Abhängig von der Konfiguration und den kundenspezifischen Anforderungen kann Xtek Führungsrollensätze fertigen, die von einer einfachen Konstruktion, wie einer Führungsrolle mit Achse, bis hin zu einem kompletten Bausatz aus Lagern, Lagergehäusen und anderen Komponenten reichen. Die Xtek Ingenieure können ebenfalls eine Verstärkung und Verbesserung an Bestandteilen der Rolle, wie z.B. der Achse oder anderen Teilen, die zu vorzeitigem Ausfall neigen, vornehmen.

Xtek Führungsrollen haben eine Lebensdauer, welche die von herkömmlichen in der Industrie verwendeten Führungsrollen um das Drei- bis Achtfache übersteigt. Unabhängige Untersuchungen bestätigen, dass die Xtek Führungsrolle ebenfalls zu einer erheblichen Verlängerung der Lebensdauer der Kranschienen beiträgt.

Kontaktieren Sie Ihren Xtek Europe Vertreter, um mehr über die Xtek Führungsrollen zu erfahren.